Tageswahnsinn

Wie erkläre ich es meinem Kind? Juli 2, 2009

Die nächsten Tage steht für mich ein ernstes Gespräch mit dem Kleinen an.

Sein bester Freund ist ein Pflegekind und wurde jetzt wohl in die Psychatrie eingewiesen. Er wird (nach derzeitigem Stand) nicht wieder kommen.

Bisher habe ich dem Kleinen nur gesagt, sein Freund sei im Krankenhaus. Aber da denkt er natürlich an ein gebrochenes Bein. Ich wüßte allerdings nicht, wie ich diese Tatsache einem 5-jährigen erklären sollte, so dass er es halbwegs nachvollziehen kann.

Also werde ich wohl bei der Version mit dem Krankenhaus (wegen mir auch bei dem gebrochenen Bein) bleiben. Und dann muß man weiterschauen…

 

Ein neues Auto, bitte! Juni 8, 2009

Filed under: der alltägliche Gedankenwahnsinn — tageswahnsinn @ 1:31 pm
Tags: , , , , , , , ,

Seit einigen Wochen beschäftigt mich nun schon das Thema „Auto“ und jetzt ist endlich eine Entscheidung gefallen:

Problem: meine Schüssel hat mittlerweile über 200.000 km drauf, die Klimaanlage ist schon seit 2 Jahren kaputt, der Kofferraum schließt nicht mehr richtig, überall Rost und zu allem übel müssten jetzt die Bremsen komplett neu gemacht werden (Beläge, Scheiben und Backen). Dazu kommt noch, dass ich im Januar wieder zum TÜV müsste.

Eigentlich hatte ich ja auf ein Geschäftsauto gehofft, aber da derzeit die Umsätze zu wünschen lassen, ist da in absehbarer Zeit nicht dran zu denken. Also – was tun?

1. Möglichkeit: ich lege es drauf an und hoffe, ich komme noch einmal so durch den TÜV (wird mit Sicherheit nicht funktionieren)

2. Möglichkeit: ich reparier die Bremsen und fahre das Auto nach dem TÜV noch 2 Jahre. ABER – ich weiß nie, wie lange es tatsächlich noch ohne größere Reparaturen geht. Der Auspuff ist sicher auch bald wieder fällig und die Batterie sollte wahrscheinlich auch noch gewechselt werden. Habe Bammel, dass es ein Fass ohne Boden wird.

3. Möglichkeit: ich nutze die derzeitige Abwrackprämie und leiste mir einen schicken Kleinstwagen. Niegelnagelneu. Wird allerdings trotzdem nicht günstig.

Also fing ich an die unterschiedlichen Modelle von Kleinstwagen von Preis und Ausstattung her zu vergleichen. Must-haves: Seitenairbags, Funkfernbedienung und elektr. Fensterheber, Klimaanlage, Radio/CD, Nebelscheinwerfer. Also kam eine Basisausstattung nicht in Frage.

Im Endeffekt waren dann noch 3 Wagen im Rennen: der Suzuki Alto, der Nissan Micra und der Kia Picanto.

Den Suzuki konnte ich spontan Probefahren und er machte einen recht spritzigen Eindruck. Was mich allerdings etwas störte waren die Klappfenster hinten und der unpraktische und irgendwie kleine Kofferraumzugang. Das ein Kofferraum in dieser Größenklasse mini ist war klar, aber wenn ich dann mit meiner Wasserkiste erst einmal zielen muß um sie in den Kofferraum zu stellen ist mir das doch etwas zu umständlich. Also wurde er schon aussortiert.

Der Nissan Micra war eigentlich ursprünglich mein Liebling. Ich mag die Form einfach total gern. Allerdings war er auch einer der Teuersten. Da Nissan aber gerade ein tolles Rabattangebot hatte wollte ich mir zumindest mal ein Angebot machen lassen. Allerdings war die Sache für mich schon erledigt, als ich erfuhr, dass die Sonderedition zwar alles hatte, zusätzlich noch einen IPod, Lenkradfernbedienung und einen Bordcomputer, allerdings gab es kein ESP und Nebelscheinwerfer waren auch nur optional. Also preislich und sicherheitstechnisch nicht das, was ich wollte.

Und im Endeffekt der Kia… was soll ich sagen? Ich hab mich in den kleinen Hüpfer mit seinen 5 Türen spontan verliebt. Und selbst die Beurteilungen und Tests im Internet lesen sich sehr gut. Der Händler war nett und zuvorkommend – was will man mehr?

Morgen oder Freitag werde ich deshalb mein neues Auto bestellen und ich freue mich jetzt schon wie ein kleines Kind endlich wieder ein komplett funktionierendes Auto zu haben! Am liebsten würde ich gleich los…

 

Psychokram Mai 25, 2009

Filed under: der alltägliche Gedankenwahnsinn — tageswahnsinn @ 11:27 am

Warum lieben wir es andere Menschen in Schubladen zu stecken? – Damit wir sie besser beurteilen können!

Ich konnte das schon letztes Jahr feststellen. Beim Elterngespräch im Kindergarten wurde mir gesagt, mein Sohn wäre etwas auffällig und ich sollte ihn doch auf ADHS untersuchen lassen. Ich bin fast vom Stuhl gefallen. Mein Sohn ist zwar lebhaft, aber ansonsten in keinster Weise auffällig. Aber die Erzieherin hatte auf einer Auffälligkeiten-Liste 2 oder 3 Punkte gefunden, die auf meinen Sohn zutrafen. Also ab zum Arzt und der stellte fest: alles ganz normal.

Dieses Mal bin ich dran. Seit Jahren renne ich zu den Ärzten wegen permanenter Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Seit vor einigen Monaten jetzt auch noch Konzentrationsstörungen dazukommen, habe ich mich noch einmal intensiver um eine Klärung bemüht. Da wird man ja dann vom Hausarzt zu sämtlichen anderen Ärzten geschickt, es werden Tests gemacht und im Endeffekt erhält man immer die gleiche Aussage: sie sind kerngesund.

Super! Ich fühle mich nur nicht so. Und ich bilde mir das auch nicht ein (wie auch schon so mancher behauptet hat).

Nun hatte ich letzte Woche einen Termin beim Neurologe, der erst einmal ein EEG und danach ein Ultraschall gemacht hat. Außerdem steht noch eine Kernspin aus. Aber das Ende des Liedes war: Sie sind körperlich völlig in Ordnung. Aber bei ihrem Pensum tippe ich auf ein Burn-Out.

Juchu – die Modekrankheit! Ich bin absolut unzufrieden mit der Diagnose. Lieber wäre mir, sie würden irgendetwas finden, was mit meinem Körper nicht stimmt. Das ist greifbarer.

So habe ich jetzt Tabletten bekommen und muß in einigen Wochen noch einmal vorbeischauen. Mittlerweile ist mir fast alles egal. Hauptsache es hilft.

 

abgestürzt Mai 19, 2009

Filed under: aus ganzem Herzen,der alltägliche Gedankenwahnsinn — tageswahnsinn @ 1:10 pm

… nur falls es jemanden interessiert: wird nichts mit fliegen lernen… harte Landung hingelegt… das Leben geht weiter!

 

Ein Hauch von Urlaub

Filed under: der alltägliche Gedankenwahnsinn,Hexenküche — tageswahnsinn @ 1:08 pm
Tags: , ,

Habe gestern Alkohol und Schalen für einen Limoncello (Zitronenlikör) angesetzt.

Apropos gesetzt – mich hats beim Preis des Alkohol fast gesetzt. Den 90%-igen bekommt man hier nur in der Apotheke und die haben horrende Preise. Hoffentlich lohnt sich das dann nacher auch. In 2 Wochen weiß ich mehr – hoffentlich…

 

Bridget Jones oder Carrie Bradshaw?

Filed under: aus ganzem Herzen,der alltägliche Gedankenwahnsinn — tageswahnsinn @ 10:53 am

Beide über 30, beide Single und beide irgendwie auf der Suche. Und trotzdem könnten sie verschiedener nicht sein.

Und ich hänge irgendwo dazwischen. Manchmal Bridget, etwas chaotisch, etwas schusselig und trotzdem liebenswert, manchmal Carrie, spitzzüngig, ausgehfreudig, klamottenverrückt.

Was ich aufrecht hält, ist dass beide doch noch nach ettlichen Irrungen und Wirrungen den Mann fürs Leben gefunden haben. Auch wenns nur ein Film war…

Also, Du Prinz auf dem edlen Ross – wo steckst Du nur?

 

Ich bin dann mal weg Mai 8, 2009

Filed under: der alltägliche Gedankenwahnsinn — tageswahnsinn @ 9:16 am
Tags: ,

So, endlich verabschiede ich mich hochoffiziell in meinen wohlverdienten Urlaub.

Da ich die letzte Zeit eh eher inaktiv war, wird das wohl niemandem großartig auffallen. Und trotzdem will hier erwähnt haben, dass ich voraussichtlich die nächsten 2 Wochen kein Wort hier fallenlassen werde.

Insofern wünsche ich allen eventuellen Lesern hier eine schöne Zeit!